Gâteau du Vully

Gâteau du Vully
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Dessert für 4 Personen, für 1 Kuchenblech à 28 cm Ø

10 g Hefe
1 TL Zucker
1 Ei
1.5 dl Milch
300 g Mehl
3 dl Doppelrahm
1 Eigelb
9 Würfelzucker à 4 g
20 g Butter, kalt
1 TL Zimt
  1. 1.
     
    Hefe mit Zucker mischen. Beiseite stellen, bis die Hefe flüssig ist. Ei, Milch, Mehl und Hefe mischen, ca. 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Diesen zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Rahm und Eigelb mischen. Würfelzucker in grobe Stücke hacken. Butter in kleine Flocken schneiden.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 250 °C vorheizen. Teig rund auswallen. In das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Teig mit einer Gabel einstechen. Eigelb-Rahm-Mischung darübergiessen. Würfelzuckerstücke und Butterflocken auf dem Kuchen verteilen. Mit Zimt bestreuen. Ca. 10 Minuten in der Ofenmitte backen. Herausnehmen und vor dem Servieren ca. 15 Minuten stehen lassen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:730 kcal   Eiweiss:15 g
Fett:44 g   Kohlenhydrate:69 g

Kommentare (1)

  • Antareseolie:

    auf Ihrem Rezept des Gateau du Vully, fehlt die Prise Salz. Ohne diese ist das gebäck fade.
    Liebe Grüsse
    Kurt Blaser

    26.07.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 25.06.2009
  • Dieses Rezept wurde 77139 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2009 auf Seite 46

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Durch den Würfelzucker verteilt sich die Süsse unregelmässig. Wer das nicht möchte, nimmt Kristallzucker.

Verwandte Rezepte