Gâteau du Vully

Gâteau du Vully
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Für 1 Kuchenblech à 28 cm Ø, ergibt 6 Stück

30 g Butter, weich
7 g Hefe
2 EL Wasser, lauwarm
300 g Mehl
0.5 TL Salz
2 dl Milch, lauwarm
1 kleines Eigelb à ca. 20 g
1 TL Schweinefett

Guss

0.5 dl Vollrahm
35 g Butter
100 g Zucker
  1. 1.
     
    Blech mit etwas Butter bepinseln. Restliche Butter bei kleiner Hitze schmelzen. Hefe im Wasser auflösen. Mehl, Salz, Hefe, Milch und Butter mischen. Alles vermengen. Eigelb verquirlen und mit dem Fett zum Teig geben. Mit dem Handrührgerät ca. 15 Minuten zu einem feuchten, weichen Teig kneten. Mit bemehlten Händen im Blech auslegen und 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 250 °C vorheizen. Teig den Formrand entlang hochdrücken, damit eine Rinne entsteht. Mit den Fingern tiefe Löcher in den Kuchen drücken. Rahm über den Kuchen giessen, Butter in Flocken in die Vertiefungen verteilen. Kuchen gleichmässig mit Zucker bestreuen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im Backofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:390 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:15 g   Kohlenhydrate:55 g

Kommentare (2)

  • marius:

    Très réussi, même sans saindoux!

    06.10.2011

  • prosperraoul:

    Super bon !!

    J'ai ajouté un peu de sucre à la pâte. Et mis un peu plus de crème. Un délice !

    23.10.2011

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 19.09.2011
  • Dieses Rezept wurde 93133 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2011 auf Seite 25

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Nach Belieben Kuchenrand mit Eigelb bestreichen.

Verwandte Rezepte