Ganze Kalbshaxe mit Wurzelgemüse

Ganze Kalbshaxe mit Wurzelgemüse
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 ganze Kalbshaxe à ca. 1,2 kg, beim Metzger vorbestellen
600 g Wurzelgemüse, z. B. Karotten, Sellerie und Petersilienwurzel
2 rote Zwiebeln
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2.5 dl Weisswein
1 Knoblauchzehe
0.5 TL Salz

Gremolata

0.5 Bund Petersilie
4 Salbeiblätter
1 Knoblauchzehe
1 Bio-Zitrone
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
  1. 1.
     
    Kalbshaxe vor dem Garen temperieren. Backofen auf 160 °C vorheizen. Wurzelgemüse und Zwiebeln in Scheiben hobeln. Mit der Hälfte des Öls ­mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse in einen Bräter geben, Wein dazugiessen. Kalbshaxe mit ­kaltem Wasser abspülen, trocken ­tupfen. Knoblauch hacken, mit rest­lichem Öl mischen. Mit 1/2 TL Salz und Pfeffer würzen. Kalbshaxe mit Knoblauchöl ­bestreichen und auf das Gemüse legen. In der Ofenmitte ca. 3 Stunden braten. Von Zeit zu Zeit mit entstandenem Bratjus begiessen. Haxe jede halbe Stunde wenden. Mit einer Fleischgabel einstechen. Rutscht die Haxe leicht von der Gabel, ist sie gar.
     
  2. 2.
     
    Für die Gremolata Petersilie, Salbei und Knoblauch hacken. Zitronenschale fein abreiben. Schale, Kräuter, Knoblauch und Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalbshaxe mit Gemüse und Gremolata anrichten. Mit Spätzli servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:520 kcal   Eiweiss:54 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:15 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 26.01.2012
  • Dieses Rezept wurde 26328 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe SK 02/2012 auf Seite 17

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte