Frühlingszwiebelkuchen

Frühlingszwiebelkuchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 4 Personen, für 1 Blech a 28 cm ø

15 grosse Frühlingszwiebeln
Öl zum Dünsten
0.75 dl Wasser
1 EL Aceto balsamico
120 g Frischkäse nature
1 dl Rahm oder Milch
3 Eier
Fleur de sel
Pfeffer

Teig

2 Zweige Thymian
200 g Mehl
120 g Doppelrahm
2 EL Wasser
Salz
Mehl zum Auswallen
  1. 1.
     
    Zwiebeln kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Das Zwiebelgrün etwas rüsten. Die Zwiebeln vierteln und in 5 cm lange Stücke schneiden. In wenig Öl bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Mit Wasser ablöschen und 10 Minuten köcheln, bis das Wasser verdampft ist. Frühlingszwiebeln mit Balsamico abschmecken. Auskühlen lassen. Frischkäse, Rahm und Eier verquirlen und mit Fleur de sel und Pfeffer würzen. Beiseitestellen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Für den Teig Thymianblättchen abzupfen. Mit Mehl, Doppelrahm, Wasser und Salz rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig auf wenig Mehl auswallen. Ein rundes oder eckiges Blech (22 × 30 cm) damit auslegen. Zwiebeln darauf verteilen, Eierguss darübergiessen. Kuchen in der Ofenmitte 35–40 Minuten backen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:560 kcal   Eiweiss:17 g
Fett:35 g   Kohlenhydrate:45 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.02.2013
  • Dieses Rezept wurde 15335 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2013 (fr) auf Seite 25

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte