Forellenfilets mit frischen Kräutern

Forellenfilets mit frischen Kräutern
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Bund gemischte Kräuter z. B. Petersilie, Basilikum
1 Bund Schnittlauch
1 Schalotte
2 EL Butter
1 dl Fischfond
1 Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
8 Forellenfilets z.  B. Lachsforellenfilets, à ca. 80 g
1 EL Bratbutter
  1. 1.
     
    Einige Kräuter für die Garnitur beiseite legen, Rest fein hacken. Schalotte hacken. Mit den Kräutern in Butter andünsten. Mit Fond ablöschen. Zitrone längs halbieren. Eine Hälfte auspressen. Sauce mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Fischfilets mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit wenig Zitronensaft beträufeln. Filets in einer Bratpfanne in Bratbutter bei mittlerer Hitze zuerst auf der Hautseite 2 Minuten braten. Dann wenden und 3–4 Minuten fertig braten. Forellenfilets herausheben. Auf Tellern anrichten. Mit Kräutersauce begiessen. Restliche Zitronenhälfte vierteln. Fische mit Kräutern und Zitronenschnitzen garnieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:250 kcal   Eiweiss:32 g
Fett:12 g   Kohlenhydrate:2 g

Kommentare (1)

  • bahyse:

    bon, pas compliqué, rapide. Moi je les ai fariné un peu pour avoir une jolie croute.
    j'ai servi avec les pommes de terre au sel. Tout le monde a apprécié et nous ne sommes pas trop poisson.

    18.03.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 18.05.2009
  • Dieses Rezept wurde 64534 x angesehen

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

Verwandte Rezepte