Forellenfilet mit Estragonsauce

Forellenfilet mit Estragonsauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 4 Personen

2 Schalotten
80 g Butter, kalt
1 TL Mehl
1 dl trockener Wermut, z. B. Noilly Prat
2.5 dl Gemüsebouillon
4 Forellenfilets
Salz
Pfeffer
2 EL HOLL-Rapsöl (hoch erhitzbar)
1 Bund Estragon
1 EL Estragonessig
  1. 1.
     
    Schalotten hacken. In wenig Butter ca. 2 Minuten dünsten. Mehl dazugeben und verrühren. Wermut und Bouillon dazugiessen. Sauce auf ca. 2,5 dl einköcheln lassen. Forellenfilets quer halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten beidseitig braten. Einige Blätter Estragon beiseitestellen. Restliche Butter in Würfel schneiden. Restlichen Estragon, Essig und Butterwürfel zur Sauce geben und diese pürieren. Fisch mit Sauce anrichten. Mit beiseitegestelltem Estragon garnieren. Dazu passt Reis.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:450 kcal   Eiweiss:30 g
Fett:31 g   Kohlenhydrate:6 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.08.2012
  • Dieses Rezept wurde 24830 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2012 auf Seite 39

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte