Flambierte Früchte an Orangen-Kaffeesauce

Flambierte Früchte an Orangen-Kaffeesauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
40 g Zucker
1 dl Espresso, z. B. Café Sulawesi
5 Orangen
2 Baby-Ananas
60 g kalte Butter
1 EL Puderzucker
4 EL brauner Rum
4 Kugeln Karamellglace oder Mokkaglace
  1. 1.
     
    Zucker in einer Chromstahlpfanne hellbraun karamellisieren. Mit Kaffee ablöschen und köcheln lassen, bis sich das Karamell aufgelöst hat.
     
  2. 2.
     
    Von der Hälfte der Orangen den Saft auspressen. Restliche Orangen samt weisser Haut schälen. Ananas von oben nach unten schälen. Augen herausschneiden. Ananas und Orangen in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Portionenweise in etwas Butter nur auf einer Seite ca. 30 Sekunden braten. Früchte dabei mit wenig Puderzucker bestäuben. Alle zurück in die Bratpfanne geben. Mit Rum begiessen, flambieren. Früchtescheiben turmartig anrichten.
     
  3. 3.
     
    Bratsatz mit Orangensaft ablöschen. Kaffeesirup beigeben. Pfanne vom Herd ziehen. Restliche Butter in Flocken in die Orangensauce ziehen. Früchte damit begiessen. Je 1 Kugel Glace darauf setzen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:700 kcal   Eiweiss:3 g
Fett:15 g   Kohlenhydrate:51 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 06.01.2010
  • Dieses Rezept wurde 29378 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2005 auf Seite 71

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Zum Flambieren unbedingt den Dampfabzug abschalten, damit sich keine Stichflamme bilden kann.

  • Die gebratenen Früchte schmecken auch nicht flambiert gut zur Kaffeesauce.

Verwandte Rezepte