Fischspiesschen

Satay Lilit Ikan

Fischspiesschen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
5 Kaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
500 g weisser Thunfisch
2 EL Palmzucker, aus dem Asia-Shop, oder Rohzucker
Salz
schwarzer Pfeffer
12 Stängel Zitronengras, aus dem Asia-Shop, als Spiesse
Öl zum Braten

Gewürzpaste

2 rote Chilischoten
1 Knoblauchzehe
2 kleine Schalotten
20 g frischer Ingwer
1 TL Kurkumapulver
15 g Cashewnüsse
1 TL Koriandersamen
0.5 TL Crevettenpaste, aus dem Asia-Shop
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnusspulver
1 Prise Nelkenpulver
4 EL Sonnenblumenöl
0.5 dl Wasser
  1. 1.
     
    Für die Gewürzpaste Chilis halbieren, entkernen. Chilis, Knoblauch, Schalotten und Ingwer in Stücke schneiden. Mit den restlichen Pastenzutaten in einen Cutter geben. Alles fein hacken. In eine Pfanne geben. Unter ständigem Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Abkühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Limettenblätter sehr fein hacken. Fisch portionenweise im Cutter grob hacken. Mit Zucker, Limettenblättern und Gewürzpaste gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hände anfeuchten. Masse portionenweise um je 1 Stängel Zitronengras verteilen. Gut festdrücken. Spiesschen in einer beschichteten Pfanne in wenig Öl rundum ca. 6 Minuten braten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:490 kcal   Eiweiss:29 g
Fett:37 g   Kohlenhydrate:11 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 18.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 30685 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2010 auf Seite 54

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Die Hälfte des Fischs durch frische Crevetten ersetzen.

  • Ausschliesslich Frischfisch verwenden. Tiefgekühlter zieht zu viel Wasser.

  • Statt Zitronengras Holzspiesse verwenden.

Verwandte Rezepte