Fisch Amok

Fisch Amok
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
40 g Galgant oder Ingwer
2 Stängel Zitronengras
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
0.5 TL Kurkuma
1 TL milder Paprika
2 EL Fischsauce
4 dl Kokosmilch
600 g Fischfilets Goby oder Dorsch
Salz
4 Bananenblätter aus dem Asiashop
  1. 1.
     
    Galgant schälen. Zitronengrasstängel schälen, bis nur noch die zarten Innenblätter dran sind. Alles mit Knoblauch und Zwiebel hacken. Gehackte Zutaten in einen Mörser geben. Kurkuma, Paprika und Fischsauce dazugeben. Alles zu einer feinen Paste verarbeiten. Gewürzpaste mit der Kokosmilch in einer Pfanne verrühren, aufkochen und unter Rühren ca. 3 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.
     
  2. 2.
     
    Bananenblätter (oder Alufolie) zu einem Päckchen pro Person falten und mit Zahnstochern fixieren. In einen Dampfeinsatz stellen. Fisch leicht salzen und in die Päckchen verteilen. Hälfte der Kokossauce darüber giessen. Mit einem Stück Bananenblatt abdecken. Fisch im Dampf ca. 20 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit die restliche Kokossauce darüber verteilen und fertig garen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:31 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:15 g

Kommentare (1)

  • Wong:

    Fisch-Amok ist ein klassisches Rezept aus Kambodscha. Und klassischerweise gehören Amok- und Kaffirlimettenblätter hinein.

    Erstere bekommt man in Europa praktisch nicht, letztere führt der gut sortierte Asia-Shop. Die Amokblätter sind vernachlässigbar, ohne die Kaffirlimettenblätter funktioniert das Rezept nicht (bzw. ist dann kein Amok mehr).

    Ein gutes Rezept mit Kaffirlimettenblättern, aber ohne Amokblätter gibt es hier:
    http://mjamm.com/rezept-fisch-amok-kambodscha

    04.05.2015

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 02.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 51117 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2008 auf Seite 39

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Der Goby ist ein barschartiger Fisch, gehört zur Familie der Grundeln und lebt im Brackwasser.

Verwandte Rezepte