Erdbeer-Kokos-Minicakes

Erdbeer-Kokos-Minicakes
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 8 Cakes à ca. 1,5 dl

150 g Erdbeeren
120 g Kokosraspel
100 g Butter, weich
120 g Zucker
1 Beutel Vanillezucker
2 Eier
1.5 dl Milch, zimmerwarm
100 g Mehl
2 TL Backpulver
Erdbeeren, Kokosraspel und Puderzucker für die Garnitur
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Erdbeeren in Würfelchen schneiden. Mit 1 EL Kokos bestreuen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit einem Rührgerät ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Eier trennen. Eigelb beigeben. Restlichen Kokos und Milch darunter rühren. Mehl und Backpulver mischen, unter den Teig rühren. Eiweiss steif schlagen. Zuerst das Eiweiss, dann die Erdbeeren darunter heben. Mini-Cakeförmchen mit Teig bis ca. 5 mm unter den Rand füllen. Auf ein Kuchenblech stellen. In der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen. Nadelprobe machen. Cakes in den Förmchen auskühlen. Mit Erdbeeren, Kokos und Puderzucker garnieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:240 kcal   Eiweiss:5 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:29 g

Kommentare (3)

  • sisuch:

    Anstatt Minicake-Förmchen, habe ich Papier-Backförmchen verwendet. Dies ist nicht zu empfehlen, da die Förmchen sich durch den Teig aufweichen und demnach nicht die erforderliche Stabilität gewähren.

    31.05.2009

  • Erdbeere:

    meine heimlichen Favoriten!

    26.08.2011

  • florencerouge:

    mit etwas improvisation geht es auch ohne cake-förmchen. einfach mehrere papier-förmchen nehmen und aus ermangelung einer muffin-form in viele kaffeetassen oder andere feuerfeste gefässe stellen!

    03.05.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.04.2009
  • Dieses Rezept wurde 52002 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2009 auf Seite 50

Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Mini-Cakeformen gibts in der Migros.

  • Die Masse ist nicht geeignet, um einen grossen Cake zu backen.

  • An Stelle von Cakes Muffins herstellen. Die Backzeit bleibt gleich.

Verwandte Rezepte