Ente mit Quittenfüllung

Ente mit Quittenfüllung
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Ente à ca. 2,5 kg
3 Quitten
100 g Mandeln
60 g Rosinen
1 Bund glattblättrige Petersilie
Salz
Pfeffer
1 TL Butter
  1. 1.
     
    Ente kalt abspülen und trocken tupfen. Wenn nötig, die Federkiele mit einer Pinzette entfernen. Quitten gründlich waschen, den Flaum abreiben. Die Früchte ungeschält halbieren, Kerngehäuse entfernen, Früchte würfeln. Quitten, Mandeln und Rosinen mischen. Petersilienblättchen darüberzupfen. Die Ente innen salzen, ⅔ der Quittenmischung einfüllen. Die Bauchöffnung mit Küchenschnur und Holzspiesschen verschliessen. Die Ente aussen salzen und pfeffern. In einen Bräter legen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Ente ca. 1 cm hoch mit Wasser umgiessen. Im Ofen ca. 1½ Stunden garen. Dabei ab und zu mit Wasser begiessen. Garprobe machen, dazu den Schenkel anstechen; wenn der austretende Saft klar ist, ist die Ente gar. Dann die Ofentemperatur auf 220 °C erhöhen. Ente ca. 15 Minuten weiterbraten, sodass sie schön knusprig ist.
     
  3. 3.
     
    Inzwischen die restliche Füllung in Butter 10–15 Minuten weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Spätzli.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:940 kcal   Eiweiss:60 g
Fett:67 g   Kohlenhydrate:22 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 17.09.2012
  • Dieses Rezept wurde 16183 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Ente beim Metzger vorbestellen.

Verwandte Rezepte