Datteltomaten-Focaccia

Datteltomaten-Focaccia
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
500 g Weissmehl
1 TL Salz
20 g Hefe
2 dl Wasser, lauwarm
80 g Magerquark
Mehl zum Auswallen
200 g Datteltomaten
1 Rosmarin
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
  1. 1.
     
    Mehl und Salz mischen. Hefe im Wasser auflösen. Zusammen mit dem Quark zum Mehl geben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser beigeben. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 220 °C vorheizen. Teig portionieren und zu Kugeln formen. Auf wenig Mehl zu Rondellen à ca. 20 cm Ø auswallen. Rondellen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit den Fingern Vertiefungen eindrücken. Tomaten halbieren. Rosmarinnadeln und Tomaten auf den Teigrondellen verteilen. Knoblauch pressen und mit dem Olivenöl mischen. Knoblauchöl über die Focacce träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In der unteren Hälfte des Ofens ca. 15 Minuten goldbraun backen.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:540 kcal   Eiweiss:19 g
Fett:9 g   Kohlenhydrate:93 g

Kommentare (1)

  • Italia:

    Von Magerquark im Focacciateig habe ich ja noch nie gehört. In Puglia, das bekannt ist für seine Focaccia Barese (mit Tomaten) fügt man eine gekochte und gestampfte Kartoffel hinzu um den Teig geschmeidiger zu machen. Auch Rosmarin ist auf einer Tomatenfocaccia unüblich. Eine der wichtigsten Zutaten ist auf jeden Fall ein wirklich gutes Olivenöl. Ein tolles Originalrezept findet man hier: http://trulloland.com/?p=233 (auf Englisch).

    17.07.2014

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 08.07.2010
  • Dieses Rezept wurde 23972 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2010 auf Seite 23

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Lauwarm mit Salat servieren.

Verwandte Rezepte