Currynudeln

Kao Soi

Currynudeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
200 g Nudeln aus Weizenmehl
1 Bund Koriander
2 Limetten
300 g Pouletbrüstchen
2 EL Erdnussöl
2 Knoblauchzehen
2 TL rote Currypaste
5 dl Kokosmilch
1 Würfel Geflügelbouillon
2 EL Fischsauce
  1. 1.
     
    Nudeln in reichlich Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Koriander grob hacken. Limetten vierteln, Kerne entfernen. Pouletbrüstchen längs halbieren und in Würfel schneiden. Erdnussöl in einem Wok oder einer grossen Bratpfanne erhitzen. Knoblauchzehen dazupressen. Currypaste beigeben und kurz mitbraten.
     
  2. 2.
     
    Mit Kokosmilch ablöschen. Bouillonwürfel und Fischsauce beigeben, alles gut verrühren und aufkochen. Poulet beigeben und ca. 4 Minuten köcheln lassen, bis das Poulet gar ist. Nudeln darunter mischen. Mit etwas Limettensaft und Fischsauce abschmecken. Mit Koriander und den restlichen Limettenstücken servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:550 kcal   Eiweiss:25 g
Fett:30 g   Kohlenhydrate:45 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 07.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 51735 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 11/2007 auf Seite 66

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • In Chiang Mai wird dieses Gericht mit frittierten Nudeln garniert.

Verwandte Rezepte