Crevetten und Saturnos auf Sommersalat

Crevetten und Saturnos auf Sommersalat
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
6 Saturnos (wilde Pfirsiche) vom Markt, ersatzweise normale Pfirsiche
2 EL Zitronensaft
1 Nostrano-Gurke
100 g geschälte, gemahlene Mandeln
12 rohe Crevettenschwänze, Tail-on
0.5 Knoblauchzehe
1 Bund glattblättrige Petersilie
2 EL Olivenöl
200 g gemischter Sommersalat, z. B. Eichblatt, Kopfsalat und Frisée

Salatsauce

6 EL Olivenöl
4 EL Zitronensaft
0.5 Knoblauchzehe
Salz
Zitronenpfeffer
  1. 1.
     
    Für die Sauce Olivenöl und Zitronensaft mischen. Knoblauchzehe dazupressen. Mit Salz und Zitronenpfeffer abschmecken. Beiseite stellen. Pfirsiche halbieren, Steine entfernen. Fruchtfleisch in dünne Schnitze schneiden. Mit wenig Zitronensaft mischen. Gurke in Scheiben schneiden. Beides beiseite stellen.
     
  2. 2.
     
    Mandeln in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten. Beiseite stellen. Crevetten unter fliessendem kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier trockentupfen. Crevetten längs zum Schwanz hin bis zur Hälfte einschneiden. Den Knoblauch dazupressen. Petersilie fein hacken, mit dem restlichen Zitronensaft dazugeben und mischen. Crevetten mit Salz und Pfeffer würzen.
     
  3. 3.
     
    Crevetten im restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten. Herausnehmen und in den Mandeln wenden. Mit Blattsalat, Gurken und den Saturnos dekorativ anrichten. Salatsauce darüber träufeln.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:510 kcal   Eiweiss:27 g
Fett:34 g   Kohlenhydrate:22 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 11.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 28906 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2007 auf Seite 27

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte