Coquelet mit Chili-Koriander-Pesto

Coquelet mit Chili-Koriander-Pesto
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Bund Koriander
3 Knoblauchzehen
8 kleine scharfe Chilis, z. B. Thai Hot
100 g Pinienkerne
1 dl Olivenöl
Salz
4 Coquelets (kleine Poulets) à ca. 500 g
2 Zimtstangen
  1. 1.
     
    Koriander und Knoblauch grob hacken. Chilis längs halbieren, entkernen und fein hacken. Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht Farbe annehmen. Etwas für die Garnitur beiseite stellen. Restliche Pinienkerne zum Olivenöl geben. Koriander und Knoblauch beigeben und mit dem Stabmixer zerkleinern. Gehackte Chilis beigeben und den Pesto mit Salz abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Coquelets mit Salz würzen. Die Bauchhöhle mit je 1 EL Pesto ausstreichen. Zimtstangen halbieren und je eine Hälfte leicht zerbrochen in jede Bauchhöhle geben. Geflügel nach Belieben mit einer Bratenschnur binden und mit Olivenöl des Pestos bepinseln. Die Coquelets in einen Bräter geben.
     
  3. 3.
     
    Geflügel in der unteren Ofenhälfte ca. 30 Minuten braten. Mit dem restlichen Pesto bestreichen und weitere 10-15 Minuten knusprig braten. Aus dem Ofen nehmen und die Schnur entfernen. Mit den restlichen Pinienkernen servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:840 kcal   Eiweiss:56 g
Fett:65 g   Kohlenhydrate:7 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 32902 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2008 auf Seite 63

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Brot und asiatisches Bier. Wer es milder mag, kann an Stelle der Thai Hots 3–4 Peperoncini verwenden.

Verwandte Rezepte