Cassis-Eisbombe

Cassis-Eisbombe
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 8 Personen, für 1 Schüssel à ca. 1,5 l

1 Schüssel à ca. 1.5 l
1 Tortenboden, Biskuit Schokolade, à 340 g
0.5 TL Sonnenblumenöl
3 Eigelb
75 g Zucker
2 dl Cassissaft
4 dl Rahm

Für die Garnitur

70 g dunkle Schokolade
5 EL Rahm
1 EL Schokoladenspäne
2 Rispen Cassisbeeren nach Belieben
  1. 1.
     
    Schüssel mit der Öffnung auf das Biskuit legen, dieses den Rand entlang ausschneiden. Schüssel mit Öl ausstreichen, mit Klarsichtfolie auslegen.
     
  2. 2.
     
    Eigelb und Zucker ca. 5 Minuten zu einer hellen Creme schlagen. Cassissaft langsam dazugeben. Rahm steif schlagen und darunterheben. Ein Drittel der Creme in die vorbereitete Schüssel füllen. Eine Lage Biskuit darauflegen. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, mit Biskuit abschliessen. Eisbombe zugedeckt mindestens 5 Stunden gefrieren lassen.
     
  3. 3.
     
    Zum Servieren Eisbombe im Kühlschrank 10 Minuten antauen lassen. Schokolade im Rahm über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Bombe auf eine kalte Platte stürzen, Folie abziehen. Bombe mit flüssiger Schokolade, Schokospänen und Cassisbeeren garnieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:440 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:29 g   Kohlenhydrate:38 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 03.08.2010
  • Dieses Rezept wurde 27218 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2010 auf Seite 46

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte