Caramelglace mit Birnen

Caramelglace mit Birnen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
500 g festfleischige Birnen, z. B. Kaiser Alexander
50 g Zucker
1 dl Wasser
3 EL Williams

Glace

3 dl Milch
120 g Zucker
3 Eigelb
60 g Carameltäfeli
2 dl Rahm
  1. 1.
     
    Für die Glace Milch aufkochen. ¾ des Zuckers in einer beschichteten Pfanne goldbraun caramelisieren lassen. Milch dazugeben, Caramel in der Flüssigkeit auflösen. Restlichen Zucker mit dem Eigelb schaumig schlagen. Caramelmilch dazurühren. Masse zurück in die Pfanne geben, bei kleiner Hitze unter Rühren bis kurz vor den Siedepunkt ­erhitzen, bis sie bindet. Creme in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Carameltäfeli hacken. Rahm steif schlagen. Unter die Caramelcreme heben. Masse in eine Glacemaschine füllen und gefrieren lassen. Nach ⅔ der Gefrierzeit Carameltäfeli dazumischen.
     
  3. 3.
     
    Inzwischen Birnen schälen, halbieren und entkernen. In Würfel schneiden. ­Zucker erhitzen und mittelbraun caramelisieren lassen. Birnen beigeben, im Caramel andünsten. Wasser dazugeben, Birnen ca. 4 Minuten knapp bissfest ­kochen. Williams dazugeben, Birnen im Sirup abkühlen lassen. In Gläser ver­teilen und mit Caramelglace servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:19 g   Kohlenhydrate:49 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.03.2013
  • Dieses Rezept wurde 18056 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2013 auf Seite 49

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Wenn keine Maschine vorhanden ist, Masse 3 Stunden im Tiefkühler ­gefrieren lassen. Dabei immer wieder durchrühren, damit sich keine grossen Eiskristalle bilden.

Verwandte Rezepte