Cannolo mit Ricotta

Cannolo mit Ricotta
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
2 EL Zucker à 10 g
40 g Butter
200 g Mehl
1 TL Lebkuchengewürz à 4 g
1 Prise Salz
1 Ei
2 EL Zitronensaft à 10 g
2 EL Wasser à 10 g
Mehl zum Auswallen
Erdnussöl zum Frittieren
Puderzucker zum Servieren

Ricottafüllung

150 g Ricotta
3 EL Puderzucker
2 EL Orangeat
2 EL Marsala dolce
1 dl Vollrahm
3 EL Schokoladenspäne
  1. 1.
     
    Zucker und Butter ca. 3 Minuten mit dem Handrührgerät zu einer hellen Masse rühren. Mehl, Lebkuchengewürz und Salz dazurühren. Ei, Zitronensaft und Wasser verquirlen, beigeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Ca. 1 Stunde kühl stellen. Für die Füllung Ricotta, Puderzucker, Orangeat und Marsala mischen. Rahm steif schlagen. Mit den Schokoladenspänen darunterheben. Kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Teig zu 12 Kugeln formen. Auf wenig Mehl zu ca. 2 mm dicken Rondellen auswallen. Auf Cannoliformen à ca. 12 mm Ø rollen. Teigende mit etwas Wasser bepinseln, gut andrücken. Teigrollen im auf 180 °C vorgeheizten Öl goldbraun frittieren. Auf Haushaltspapier abkühlen lassen. Gebäck vorsichtig von den Formen ziehen. Auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren Füllung mit einem Spritzsack in die Teigrollen geben. Mit Puderzucker bestäuben.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:330 kcal   Eiweiss:4 g
Fett:25 g   Kohlenhydrate:22 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 19.09.2011
  • Dieses Rezept wurde 21940 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2011 auf Seite 56

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte