Cannelloni mit Ricottafüllung

Cannelloni mit Ricottafüllung
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 kg Blattspinat
Salz
3 EL Olivenöl
100 g Baumnüsse
1 Bund Petersilie
3 Zweige Thymian
60 g Reibkäse, z. B. Sbrinz
400 g Ricotta
2 Eier
1 dl Milch
1 Knoblauchzehe
Pfeffer
3 Rollen Pastateig à 125 g
2.5 dl Tomatensugo
  1. 1.
     
    Spinat verlesen, harte Stiele entfernen. Spinat waschen, tropfnass in eine Pfanne geben. Zugedeckt 2–3 Minuten dämpfen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Spinat abgiessen, kalt abschrecken und gut ausdrücken. Mit Salz würzen. Eine Gratinform mit wenig Öl ausstreichen. Spinat in der Form verteilen. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Nüsse, Petersilie und Thymian hacken. Mit dem Käse mischen. Vom Mix wenig für die Garnitur beiseite stellen. Rest mit Ricotta, Eiern und Milch verrühren. Knoblauch dazupressen. Füllung mit Salz und Pfeffer würzen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Teige entrollen. Daraus je 4 gleich grosse Stücke schneiden. Auf jedes Teigblatt 1–1½ EL Füllung geben. Teigblätter sorgfältig aufrollen. Cannelloni auf das Spinatbett setzen. Mit Sugo begiessen und mit beiseite gestellter Käse-Nuss-Mischung bestreuen. Mit restlichem Öl beträufeln. Cannelloni im Ofen 35–40 Minuten backen.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:840 kcal   Eiweiss:40 g
Fett:47 g   Kohlenhydrate:65 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.09.2009
  • Dieses Rezept wurde 59494 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2008 auf Seite 42

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte