Brösmelitorte mit Mango

Brösmelitorte mit Mango
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt ca. 9 Stück, für 1 Springform à 23 × 23 cm

400 g Guetsli, z. B. Brunsli, Mailänderli, Zimtsterne
150 g Butter
8 Blatt Gelatine
2 Mangos à ca. 500 g
4 EL Zitronensaft
150 g Zucker
1 kg Halbfettquark
2.5 dl Vollrahm
1 dl Wasser
  1. 1.
     
    Springformboden mit Backpapier auslegen. Guetsli in einem Mörser zerbröseln. Davon etwas für die Garnitur beiseitestellen. Butter schmelzen. Mit den restlichen Guetslibrösmeli mischen, auf dem Boden der Springform gleichmässig verteilen, gut andrücken und kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Fruchtfleisch von 1 Mango in Würfelchen schneiden. Restliche Mango mit Zitronensaft und 50 g Zucker aufkochen. Mit dem Stabmixer pürieren. 150 g Püree abkühlen lassen. Mit restlichem Zucker zum Quark mischen. 6 Blatt Gelatine tropfnass in einer kleinen Pfanne erwärmen, bis sie sich auflösen. Etwas Quarkmasse zur Gelatine rühren, dann diese mit der restlichen Quarkmasse gut vermischen. Rahm steif schlagen. Mit den Mangowürfelchen vorsichtig unter die Quarkmasse heben. In die Springform giessen, glatt streichen und kühl stellen. Restliche Gelatine gut ausdrücken und durch leichtes Erwärmen im restlichen Mangopüree auflösen. Wasser dazumischen. Vorsichtig auf der Quarkmasse verteilen. Torte mindestens 6 Stunden kühl stellen.
     
  3. 3.
     
    Zum Servieren mit einem warmen Messer vorsichtig in Stücke schneiden. Mit den beiseitegestellten Guetslibrösmeli bestreuen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:670 kcal   Eiweiss:18 g
Fett:40 g   Kohlenhydrate:60 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.12.2011
  • Dieses Rezept wurde 36095 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2012 auf Seite 51

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte