Biberli

Biberli
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 50 Stück

Mehl zum Auswallen
Kaffeerahm zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestäuben, nach Belieben

Teig

125 g Honig
75 g Rohrzucker
2 EL Öl
3 EL Milch oder Wasser
200 g Mehl
2 TL Lebkuchengewürz
0.5 TL Backpulver

Füllung

250 g Backmarzipan
  1. 1.
     
    Honig, Zucker, Öl und Milch in einer Pfanne mischen. Unter Rühren erwärmen. Pfanne von der Herdplatte ziehen und Masse auskühlen lassen. Mehl mit Lebkuchengewürz und Backpulver mischen, zum Honiggemisch geben. Zu einem festen Teig zusammenfügen. Zugedeckt 1 Stunde bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Dann nochmals gut durchkneten.
     
  2. 2.
     
    Blech mit Backpapier belegen. Marzipan dritteln, je ca. 24 cm lange Rollen à ca. 1,5 cm Ø formen. Zugedeckt beiseite stellen. Teig auf wenig Mehl rechteckig auf 21 × 24 cm auswallen. In 3 gleich grosse Rechtecke à 7 cm Breite schneiden. Mit Wasser bestreichen. Je 1 Marzipanrolle in die Mitte jedes Rechtecks legen. Mit dem Teig umhüllen. Ränder gut festdrücken, Naht nach unten drehen. Rollen in 1,5–2 cm breite Trapeze schneiden. Aufs Blech legen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Biberli vor dem Backen mit Kaffeerahm bestreichen. In der Ofenmitte 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und noch heiss erneut mit Kaffeerahm bestreichen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Biberli nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:60 kcal   Eiweiss:1 g
Fett:1 g   Kohlenhydrate:10 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 13.11.2009
  • Dieses Rezept wurde 37231 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2007 auf Seite 22

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte