Berliner

Berliner
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
500 g Mehl
2.2 dl Milch
100 g Zucker
1 Würfel Hefe (42 g)
40 g Butter, weich
2 Prisen Salz
1 Ei
2 Eigelb
Mehl zum Auswallen
Frittierfett
Zucker zum Wenden
ca. 200 g Gelee oder Konfitüre, z. B. Himbeergelee oder Aprikosenkonfitüre
  1. 1.
     
    Mehl in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde bilden. Milch handwarm erwärmen. Zucker beigeben und die Hefe darin auflösen. In die Mehlmulde giessen. Mit wenig Mehl zu einem Vorteig mischen. Zugedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen, bis sich an der Oberfläche kleine Bläschen bilden.
     
  2. 2.
     
    Butter, Salz, Ei und Eigelb zum Mehl geben. Alles zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Zugedeckt ca. 45 Mi­nuten aufgehen lassen. Teig kurz durchkneten und auf wenig Mehl 5 mm dick auswallen. Daraus ca. 6 cm grosse Rondellen (Teiglinge) ausstechen. Auf ein leicht bemehltes Blech legen und an einem warmen Ort um gut das Doppelte aufgehen lassen.
     
  3. 3.
     
    Fett auf 160 °C erhitzen. Berliner portionenweise 3–4 Minuten frittieren. Sobald sie auf einer Seite goldbraun sind, wenden und auf der zweiten Seite fertig backen. Herausheben, auf Haushalts­papier abtropfen lassen und in Zucker wenden. Berliner auskühlen lassen. Gelee in einen Spritzsack mit einer Berliner- oder einer Lochtülle geben. Die Berliner füllen.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:430 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:21 g   Kohlenhydrate:52 g

Kommentare (1)

  • rira:

    Es gibt nichts Besseres als frische Berliner! Ausprobieren lohnt sich auf alle Fälle - und den Kindern macht es riesig Spass, die Berliner mal selber zu machen. Damits in der Wohnung nicht so nach Frittierfett riecht, einfach im Garten oder auf dem Balkon in einer Fritteuse frittieren.

    01.02.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.01.2012
  • Dieses Rezept wurde 40425 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2012

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Damit die Berliner-Teiglinge schneller aufgehen, die Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Ofen bei 50 °C aufgehen lassen.

  • Wird Konfitüre verwendet, die Stücke enthält, muss sie püriert werden

  • Berliner mit Vanillecreme füllen.

Verwandte Rezepte