Berliner

Berliner
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
250 g Mehl
20 g Hefe
50 g Zucker
1 dl Milch, lauwarm
20 g Butter, weich
1 Prise Salz
2 Eigelb
Erdnussöl zum Fritieren
200 g Aprikosen- oder Himbeergelee
Zucker zum Wenden
  1. 1.
     
    Mehl in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde bilden. Hefe und wenig Zucker in der Milch auflösen. In die Mulde giessen. Mit wenig Mehl zu einem Vorteig mischen. Zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 10 Minuten aufgehen lassen. Butter, restlichen Zucker, Salz und Eigelb zum Mehl geben. Alles 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Teig nochmals kneten und zu Kugeln von ca. 4 cm Durchmesser formen. Diese um etwa das Doppelte aufgehen lassen.
     
  3. 3.
     
    Öl auf 160 °C erhitzen. Teigkugeln portionenweise fritieren. Sobald sie auf einer Seite goldbraun sind, wenden und auf der zweiten Seite fertig backen. Herausheben, kurz abtropfen lassen und im Zucker wenden. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
     
  4. 4.
     
    Gelee in einen Spritzsack mit einer Berliner- oder Lochtülle geben. Mit der Tülle ein Loch in den Berliner stechen und diesen mit etwas Gelee füllen.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:48 g

Kommentare (1)

  • Malena:

    Frische Berliner sind einfach am Besten!

    04.09.2009

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 03.09.2009
  • Dieses Rezept wurde 156110 x angesehen

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte