Basilikumsalat mit Formaggini

Basilikumsalat mit Formaggini
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
3 dl Wasser
300 g Zucker
5 g Zitronensäure, aus der Drogerie oder der Apotheke
2 Bund grüner Basilikum
4 Stück Formaggini ticinesi
2 EL Sherryessig, aus dem Delikatessgeschäft
3 EL Sonnenblumenöl
2 Prisen getrockneter Basilikum
Salz
Pfeffer
1 Bund roter Basilikum, vom Markt oder aus dem Delikatessgeschäft
1 Bund Kapuzinerblüten, vom Markt oder aus dem Delikatessgeschäft
50 g gemischter Salat, z. B. Portulak, Löwenzahn und Brunnenkresse, vom Markt oder aus dem Delikatessgeschäft
  1. 1.
     
    Wasser und Zucker aufkochen. Zitronensäure zugeben und mischen. Über die Hälfte des grünen Basilikum giessen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Flüssigkeit über die Formaggini giessen. Mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

     
  2. 2.
     
    Formaggini herausheben und abtropfen lassen. Sirup in einer beschichteten Bratpfanne einköcheln lassen, bis er goldbraun wird. Für die Salatsauce Essig, Öl, getrockneten Basilikum, Salz und Pfeffer mischen. Sorgfältig mit dem leicht zähflüssigen Sirup mischen. Restlichen grünen und roten Basilikum, Kapuzinerblüten und Salat in eine Schüssel zupfen. Mit der abgekühlten Salatsauce mischen, leicht abtropfen lassen und anrichten.
     
  3. 3.
     
    Formaggini in einer beschichteten Bratpfanne bei leichter Hitze beidseitig braten. Auf dem Basilikumsalat anrichten und mit der abgetropften Salatsauce übergiessen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:570 kcal   Eiweiss:12 g
Fett:10 g   Kohlenhydrate:94 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 24440 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2008 auf Seite 58

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte