Balsamico-Poulet mit Knoblauch und Erbsen

Balsamico-Poulet mit Knoblauch und Erbsen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Maispoulardenbrüstchen à 150 g
2 Knoblauchzehen
3 EL Aceto balsamico
2 EL Olivenöl
0.5 Peperoncino
Fleur de sel
1 Schalotte
0.5 TL Tomatenpüree
1 dl Geflügelfond
1.5 dl Rahm
200 g Erbsen
1 Bund Schnittlauch
  1. 1.
     
    Poulardenbrüstchen kalt abspülen und trocken tupfen. In einen Gefrierbeutel geben. Knoblauch dazupressen. Balsamico beigeben. Beutel verschliessen. Fleisch gut mit den Gewürzen mischen. Im Kühlschrank 30 Minuten marinieren.
     
  2. 2.
     
    Öl mit Peperoncino erwärmen. Poulardenbrüstchen aus dem Beutel nehmen und etwas abtropfen lassen, Marinade auffangen. Mit Fleur de sel würzen. Im Öl rundum 3–4 Minuten braten. Fleisch herausheben und zugedeckt warm halten. Schalotte hacken. In derselben Pfanne mit dem Tomatenpüree andünsten. Mit aufgefangener Marinade und Fond ablöschen. Sauce etwas einkochen lassen. Rahm beigeben, mit Fleur de sel und nach Belieben mit etwas Balsamico abschmecken. Fleisch in die Sauce geben und gut heiss werden lassen.
     
  3. 3.
     
    Erbsen in Salzwasser weich kochen. Abgiessen und gut abtropfen lassen. Schnittlauch dazuschneiden. Mit dem Fleisch mischen und servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:480 kcal   Eiweiss:36 g
Fett:32 g   Kohlenhydrate:11 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 19.02.2013
  • Dieses Rezept wurde 10372 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte