Baklava

Baklava
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 1 Form à 18 × 26 cm, ergibt 28 Stück.

200 g geschälte Pistazien
250 g Honig, z. B. Akazienhonig
2 dl Wasser
100 g Zucker
2 EL Butter
15 Filoteigblätter à 25 g
  1. 1.
     
    Pistazien im Cutter grob hacken. Etwas für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Pistazien und Honig mischen. Wasser und Zucker aufkochen. Auf die Hälfte einkochen lassen und beiseitestellen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Butter schmelzen. 1/3 der Filoteigblätter in der Breite so falten, dass sie in die Form passen. Blätter nacheinander in die Form legen und mit etwas Butter bepinseln. Die Hälfte der Pistazien-Honig-Mischung vorsichtig darauf verteilen. Diesen Vorgang mit einer neuen Lage wiederholen. Mit Teigblättern abschliessen und diese gut andrücken. Baklava mit einem Messer in der Form längs in 2 cm breite Streifen, dann in 2 cm breite Würfel schneiden. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen.
     
  3. 3.
     
    Baklava abkühlen lassen. Sirup darübergiessen und mit beiseitegestellten Pistazien bestreuen. Ca. 20 Minuten kühl stellen. Zum Anrichten Baklava-Würfel mit einem Löffel aus der Form heben.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:140 kcal   Eiweiss:3 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:19 g

Kommentare (1)

  • Karina:

    Au debut j aime pas ce dessert, mais depuis que j ai ose le gouter... j adore!!!
    Petite question a qui voudra me repondre: Je viens de preparer de la confiture aux fraises, combien de temps je peux la laisser "dehors"?? ou c est obligatoire de la congeler?????? Merci d avance

    16.06.2011

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.03.2011
  • Dieses Rezept wurde 53458 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2011 auf Seite 46

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte