Bärlauchsuppe

Bärlauchsuppe
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
4 EL Olivenöl
3 EL Dinkelmehl oder Halbweissmehl
1 l Gemüsebouillon, kalt
4 Scheiben Vollkornbrot vom Vortag
40 g Bärlauch
180 g Sauer-Halbrahm
Salz
Muskatnuss, frisch gerieben
  1. 1.
     
    Zwiebel und Hälfte des Knoblauchs hacken. In Butter und wenig Öl andünsten. Mehl darüber stäuben und kurz anrösten. Mit kalter Bouillon ablöschen. Flüssigkeit unter Rühren aufkochen. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
     
  2. 2.
     
    Brot in 1 cm grosse Würfel schneiden. Im restlichen Öl 2–3 Minuten rösten. Restlichen Knoblauch dazupressen. Kurz mitrösten. Die Brotcroûtons sollten aussen knusprig und innen noch weich sein. Beiseite stellen.
     
  3. 3.
     
    Bärlauch klein schneiden. Zur Suppe geben und kurz aufkochen. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Hälfte des Sauerrahms darunter mixen. Mit Salz und Muskat abschmecken. In vorgewärmte Schalen giessen. Restlichen Rahm darauf verteilen. Croûtons darüber streuen. Sofort servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:300 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:22 g   Kohlenhydrate:20 g

Kommentare (1)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 27.01.2010
  • Dieses Rezept wurde 57993 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2007 auf Seite 19

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte