Apfel-Schokoladen-Cake

Apfel-Schokoladen-Cake
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 1 Form à 25 cm, ergibt ca. 22 Stück

2 Äpfel, z. B. Gala
150 g Butter, weich
1 TL Zimt
120 g Rohzucker
80 g helles Dinkelmehl
80 g Maisstärke
0.5 Beutel Backpulver
3 Eier
60 g dunkle Schokolade
  1. 1.
     
    Cakeform mit Backpapier auskleiden. Äpfel schälen, halbieren, entkernen, klein würfeln. In 1 TL Butter 2–3 Minuten düns­ten. Mit Zimt würzen. Auskühlen ­lassen.
     
  2. 2.
     
    Restliche Butter und Zucker schaumig rühren. Mehl. Stärke und Backpulver mischen und unter die Buttercreme rühren. Eier nach und nach dazurühren. Schokolade nicht zu fein hacken. Mit den Apfelwürfelchen unter den Teig heben. In die Form füllen. Backofen auf 200 °C einschalten. Cake in den kalten Ofen schieben, bei ansteigender Hitze ca. 50 Minuten backen. Nadelprobe machen. Dazu eine Nadel oder ein Holzspiesschen in den Cake stechen und herausziehen. Wenn kein Teig daran kleben bleibt, ist der Cake fertig gebacken. Vor dem Stürzen 10 Minuten ruhen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:120 kcal   Eiweiss:2 g
Fett:7 g   Kohlenhydrate:14 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.12.2012
  • Dieses Rezept wurde 26301 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2013 auf Seite 34

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte