Apfel-Holunderbeeren-Kuchen

Apfel-Holunderbeeren-Kuchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
1 Kuchenblech à ca. 20 × 30 cm
800 g säuerliche Äpfel, z. B. Boskop
3 EL Zitronensaft
100 g Holunderbeeren, abgezupft
2.5 dl Apfelsaft
2 Eier
1 TL Maisstärke
1 Beutel Vanillezucker
60 g Zucker
Puderzucker zum Bestäuben

Kuchenteig

350 g Weissmehl
30 g Haferkleie
1 Msp. Backpulver
1 TL Salz
50 g Butter, kalt
1 EL Weissweinessig
1.8 dl Wasser
Mehl zum Auswallen
  1. 1.
     
    Für den Teig Mehl, Kleie, Backpulver und Salz mischen. Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Händen krümelig reiben. Essig und Wasser beifügen. Alles zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn auswallen. Blech mit Teig auslegen. Die Ränder gut andrücken. Teigboden mit einer Gabel einstechen. Äpfel samt Schale an der Röstiraffel reiben. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. Auf den Teigboden verteilen. Holunderbeeren darüberstreuen. Apfelsaft, Eier, Stärke, Vanillezucker und Zucker verquirlen. Über die Früchte giessen. Den Kuchen in der Ofenmitte ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:460 kcal   Eiweiss:11 g
Fett:10 g   Kohlenhydrate:80 g

Kommentare (1)

  • elisabeth_ebner:

    Wunderbares Rezept. Habe ihn bereits nachgebacken und habe an Stelle von Holunderbeeren Himbeeren gewählt, da ich noch welche hatte im Garten!

    18.09.2011

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 26.08.2011
  • Dieses Rezept wurde 35334 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2011 auf Seite 60

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte