Apéro-Konfetti

Apéro-Konfetti
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Snack für 8 Personen.

1 Zweig Rosmarin
1 Tranche Rohschinken, ca. 10 g
4 schwarze Oliven, entsteint
80 g Butter, weich
70 g Mehl
2 g Salz
2 Eiweiss, ca. 70 g
12 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
18 Tropfen rote Lebensmittelfarbe
10 Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe
  1. 1.
     
    Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. Rohschinken und Oliven separat in sehr kleine Stücke schneiden.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 180 °C vorwärmen. Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl, Salz und Eiweiss zugeben. Zu einem gleichmässig feinen, hellen und luftigen Teig schlagen. In drei Schüsselchen verteilen. Je mit einer Lebensmittelfarbe kräftig einfärben. Die Teige einzeln auf eine Silikonmatte geben und mit einem Spachtel hauchdünn zu je einer Fläche von mindestens 28 x 18 cm ausstreichen. Auf den grünen Teig Rosmarin streuen. Über das rote Teigrechteck Rohschinken und über den gelben Teig die Olivenstückchen verteilen. Auf umgekehrten Backblechen in den Ofen schieben und 2–3 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Anhand der Arbeitsanleitung mit Hilfe der Schablone (siehe Tipp) die Apéro-Konfettis erstellen.
     
  3. 3.
     
    Die Apéro-Chips auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Kurz vor dem Servieren im Backofen 3–5 Minuten knusprig backen. Gemischt auf einem flachen Teller servieren.

     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:120 kcal   Eiweiss:2 g
Fett:9 g   Kohlenhydrate:7 g

Kommentare (1)

  • Rosenholz:

    Ich nehme anstelle von Rohschinken Bündnerfleisch und lasse die Farbe weg. Der Erfolg war programmiert.

    27.01.2011

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.02.2009
  • Dieses Rezept wurde 128075 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2008 auf Seite 82

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

Verwandte Rezepte