Ananas-Sauerkraut mit gebratenem Lachs

Ananas-Sauerkraut mit gebratenem Lachs
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Zwiebel
1 TL milder Curry
3 Stück Nelkenpeffer aus dem Delikatessgeschäft oder Nelken
1 EL Schweineschmalz oder Butter
800 g rohes Sauerkraut
1 dl saurer Apfelmost oder Weisswein
0.5 Ananas
4 Lachstranchen mit Haut à ca. 180 g
1 EL Mehl
0.5 TL Salz
Pfeffer
2 EL Rapsöl
  1. 1.
     
    Zwiebel in feine Streifen schneiden. Mit Curry und Nelkenpfeffer im Schweineschmalz dünsten, bis es gut riecht. Sauerkraut 5 Minuten mitdünsten. Mit Most ablöschen. Sauerkraut bei mittlerer Hitze zugedeckt 45 Minuten garen. Wenn nötig etwas Wasser zugeben.
     
  2. 2.
     
    Ananas schälen, Augen entfernen, Strunk wegschneiden. Die Hälfte der Ananas in Würfelchen schneiden. Zum Sauerkraut geben und weitere 15 Minuten mitkochen. Restliche Ananas in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Lachs mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Mehl mit dem Salz und Pfeffer mischen. Fisch und Ananasscheiben im Mehl wenden, gut abklopfen, damit nur eine dünne Mehlschicht haften bleibt. Ananas bei mittlerer Hitze 2 Minuten, Fischtranchen insgesamt ca. 6 Minuten im Öl braten. Sauerkraut mit Salz abschmecken. Ananas in Stücke schneiden, mit dem Fisch auf dem Sauerkraut anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:37 g
Fett:19 g   Kohlenhydrate:16 g

Kommentare (1)

  • else:

    Statt Lachs kann man auch Kalbsschnitzel nehmen.

    06.08.2009

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 18.02.2009
  • Dieses Rezept wurde 53146 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2009 auf Seite 44

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte