Amaretto- und Kirschenparfaits

Amaretto- und Kirschenparfaits
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 12 Personen, 2 dreieckige Parfaitformen à ca. 4,5 dl

40 g Amaretti
200 g rote Kirschen, z. B. Süsskirschen-Burlat
1 Eigelb
40 g Zucker
2 Eiweiss
2 dl Rahm
1 TL Amarettolikör aus dem Delikatessgeschäft
3 TL Bündner Röteli aus dem Delikatessgeschäft
  1. 1.
     
    Parfaitformen mit Klarsichtfolie auskleiden. Amaretti hacken, beiseite legen. Kirschen entsteinen und ebenfalls beiseite legen. Eigelb und Zucker ca. 3 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Eiweiss und Rahm separat steif schlagen. Erst Schlagrahm, dann Eischnee mit dem Teigschaber unter die Eigelbmasse ziehen. Masse teilen. Zur einen Hälfte fast alle Amaretti und Amarettolikör geben. Zur anderen die Hälfte der Kirschen und 1/3 Röteli geben. Massen in die vorbereiteten Formen giessen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden tiefkühlen.
     
  2. 2.
     
    Restliche Kirschen und restlichen Röteli kurz aufkochen. Zum Servieren Parfaits aus der Form stürzen. Folie entfernen. Parfaits in Tranchen von ca. 2,5 cm schneiden. Pro Person ein Stück anrichten. Mit warmen Kirschen und restlichen Amarettistücken servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:100 kcal   Eiweiss:1 g
Fett:7 g   Kohlenhydrate:7 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 43724 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2008 auf Seite 76

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte