Amaretticake mit Sauerkirschen

Amaretticake mit Sauerkirschen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 1 Cakeform à 25 cm Länge, ergibt ca. 20 Stück

80 g weiche Amaretti
150 g Sauerkirschen aus dem Glas
200 g Butter, weich
120 g Zucker
0.25 TL Bittermandelaroma
1 Prise Salz
3 Eier
50 g geschälte, gemahlene Mandeln
200 g Mehl
1 Beutel Backpulver
3 TL Puderzucker
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Cakeform mit Backpapier auskleiden. Amaretti in Würfelchen schneiden. Kirschen in ein Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen.
     
  2. 2.
     
    Butter, Zucker, Mandelaroma und Salz mit einem Rührgerät einige Minuten zu einer hellen Masse rühren. Eier nacheinander beigeben. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen. Mehlmischung und 50 g Amarettiwürfelchen darunter rühren. Teig in die vorbereitete Form füllen. Restliche Amaretti mit 1 TL Puderzucker mischen. Mit den Kirschen auf dem Cake verteilen. Cake in der Ofenmitte 45–55 Minuten backen. Nadelprobe machen. Cake in der Form 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Servieren Cake mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:190 kcal   Eiweiss:3 g
Fett:11 g   Kohlenhydrate:19 g

Kommentare (3)

  • stutzji:

    Sehr fein

    22.01.2010

  • sommerfest:

    Ich habe den Cake schon 2 Mal gemacht und er ist super, wurde von Allen gelobt!
    Aber warum geht er am Anfang schön auf und dann vor dem Hinausnehmen fällt er in der Mitte zusammen? Kann mir Jemand einen Rat geben?

    12.08.2015

  • Saison_ch:

    Guten Tag Sommerfest

    Der Teig für diesen Cake ist eher schwer, deshalb braucht er mehr Backpulver als ein "gewöhnlicher" Rührteig. Trotzdem ist die Menge von 1 Beutelchen eher hoch. Wir empfehlen Dir, die Menge Backpulver um 1 TL zu reduzieren.

    Zudem nützt es auch, den Cake im ausgeschalteten, geöffneten Ofen ca. 10 Minuten abkühlen zu lassen.

    Und vielleicht nützt es auch, wenn du die Backzeit etwas erhöhst, damit der Cake bis ins Innere vollständig gebacken ist!

    Viel Spass in der Küche, dein Saisonküche-Team

    13.08.2015

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.04.2009
  • Dieses Rezept wurde 60703 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2009 auf Seite 50

Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte