Apfelgelee

2 kg säuerliche Äpfel
2 l Wasser
6 EL Zitronensaft
ca. 750 g Gelierzucker 2:1

Vorrat, ergibt ca. 8 Gläser à 1,8 dl, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, ca. 1 Stunde kochen lassen, 1 Stunde ziehen lassen

Rezept

2 kg säuerliche Äpfel
2 l Wasser
6 EL Zitronensaft
750 g Gelierzucker 2:1
  1. Äpfel waschen und abtropfen lassen.

  2. Äpfel samt Schale und Kerngehäuse in Stücke schneiden. Nur Stielansatz und Fliege entfernen.

  3. Äpfel mit Wasser und Zitronensaft unter Rühren aufkochen und ca. 1 Stunde kochen lassen.

  4. Gekochte Äpfel 1 Stunde ziehen lassen.

  5. Entstandenen Fruchtsaft durch ein feinmaschiges Tuch giessen. Früchte leicht ausdrücken. Wichtig: Nicht auspressen, sonst wird der Saft trüb.

  6. Fruchtsaft abmessen. Auf 1 l Saft kommen 750 g Gelierzucker.

  7. Saft und Zucker unter Rühren aufkochen. Bei grosser Hitze 3 Minuten kochen lassen.

  8. Inzwischen Gläser, Deckel, Gummidichtungen 5 Minuten auskochen.

  9. Entstandenen Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen.

  10. Gelee randvoll in die Gläser füllen.

  11. Sofort verschliessen und ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen.

  12. Gelee langsam auskühlen lassen.

Tipps

  • Geeignet sind Gläser mit Schraub- oder Schnappverschluss und Gummidichtung.
  • Äpfel im Steamer entsaften: Dazu vorbereitete Äpfel in ein Blech geben. Im Steamer 2 Stunden dämpfen. Fruchtsaft passieren und Gelee wie oben beschrieben zubereiten. Ergibt ca. 6 dl Saft.

Varianten

  • Apfelgelee mit Thymian: ½ Bund Thymian zusammen mit den Äpfeln auskochen.
  • Apfelgelee mit Weisswein: Die Hälfte des Wassers durch einen fruchtigen Weisswein ersetzten.

Haltbarkeit

  • Dunkel und kühl gelagert ist Gelee ca. 6 Monate haltbar.

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien: 510 kcal   Eiweiss: 1 g
Fett: 2 g   Kohlenhydrate: 122 g

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 18.07.2011
  • Dieses Rezept wurde 47668 x angesehen

Dazu passt

Grundlagen

Verwandte Basisrezepte